Vereinshistorie

 1873   Die Vereinsgründung 
 Der MGV Fohsinn Mutterstadt wurde am 1. Juli 1873 gegründet. 
 Die eigentliche Gründungsversammlung fand am 9. August 1873 statt.
 1875   Erste Fahnenweihe am 23. Mai 1875 
 Unter Beteiligung zahlreicher Gastvereine und einer Pioniermusikkapelle aus Speyer
 konnte der Verein seine erste Fahne weihen.
 1901  Angliederung des Vereins an den Speyergau-Sängerbund.
 
 1913  Ausrichtung des 6. Bundesfestes des Speyergau-Sängerbundes, verbunden mit dem
 eigenen 40jährigen Stiftungsfest und der zweiten Fahnenweihe.
 1919  2. Februar 1919 
 Wiederaufnahme des Vereinslebens nach dem ersten Weltkrieg.
 1933  60jähriges Jubiläumsfest 28./29. Mai 1933 mit den 3 noch lebenden Gründungsmitgliedern
 Jakob Neumann, Jakob Nutzenberger und Adam Unold.
 1939  30. September 1939 
 Einstellung des Singstundenbetriebes während des zweiten Weltkrieges.
 1950  12. März 1950 
 Die Wiedergründung nach dem zweiten Weltkrieg.
 1973  100 Jahre MGV Frohsinn
 
 1976  Einweihung des neuen Übungsraumes im "Ritter".
 
 1981  Eintragung in das Vereinsregister am 19. Februar 1981
 durch das Amtsgericht Ludwigshafen.
 1985  Erstes Rundsporthallenkonzert
 
 1988  Gründung des Frauenchors
 
 1994  Erste Singstunde des Projektchors
 
 1998  125 Jahre MGV Frohsinn
 
 2000  12. März 2000
 Jubiläumsfeier zur 50 jährigen Wiedergründung nach dem 2. Weltkrieg.
 2003  130 Jahre MGV Frohsinn
 
 2004  10 Jahre Projektchor
 
 2008  135 Jahre MGV Frohsinn und 20 Jahre Frauenchor
 
 2009  15 Jahre Projektchor
 
 2010  Projektchor wird zu Chor Cantamus